Neue Technologie

Studien haben gezeigt, dass fetale Herzschlag zum ersten Mal erschien in den ersten 16 Tagen der Trächtigkeit

Statistiken zeigen, dass das Vereinigte Königreich alle 180 Lebendgeburten, die in einem Fall von angeborenen Herzkrankheiten waren, die in die neue 4000 Jahre entspricht, neu 12 Patienten mit angeborenen Herzkrankheit jeden Tag.

Laut der britischen Daily Mail berichtet, dass derzeit eine neue Studie zeigt, dass die fetale Herzschlag zum ersten Mal in den ersten 16 Tagen der Schwangerschaft erschienen.
Frühere Forscher glauben, dass die erste menschliche Kontraktion fetale Herzschlag Muskel 21 Tage die erste Schwangerschaft ist.

Derzeit gibt es einen Oxford University Forscherteam stellte fest, dass die menschliche Herzschlag des Fötus früher zum ersten Mal in dieser Studie Forschung von der British Heart Foundation (BHF) finanziert zur Verfügung stellt.
Autor der Studie, Professor Paul BHF – Riley (Paul Riley) sagte, wir versuchen, besser zu verstehen, wie die Entwicklung des Herzens, die Analyse der Faktoren, die zu fetalen Herzfehlern führen auftreten vor der Geburt im Mutterleib, und wie das Herz der erwachsenen Bevölkerung zu reparieren, die
Studie fand heraus, dass die Behandlung von angeborenen Hilfe geben neue Hinweise.

durch zum ersten Mal zu finden, wie das Herz schlägt und wie der Prozess Herzprobleme zu entwickeln, Sie Herzkrankheit im Stadium der Schwangerschaft zu vermeiden.
Professor Riley und das Team hofft, dass diese Entdeckung geschädigten Muskel nach einem Herzinfarkt reparieren könnte, Herzinfarkt, führen leicht zu Herzversagen.

Forscherteam fand die erste Herzschlag Labormausembryonen, und so vermutlich erschien zuerst in der menschlichen Herzschlag des Fötus 16 Tage nach der Empfängnis, die Studie in der „eLife“ -Magazin veröffentlicht.
Es wird berichtet, dass Cigars brand Britannien alle 180 Neugeborene gab es einen Fall wurde mit einer angeborenen Herzkrankheit diagnostiziert.