Neue Technologie

Aspirin und Statinen kann Herzinfarkte

schweren Herzinfarkt Aspirin und Statinen sind die Medikamente verwendet Herzinfarkte zu vermeiden, eine neue Studie in „PLoS ONE“ Journal zeigte, dass Drogen Aspirin Herzinfarkt zu verhindern und Statine können auch reduzieren
Grad.

die Studie erste Autor Dr. Li Min Universität Peking Health Science Center, sagte, kardioprotektive als cigarettes Shop Medikamente wie Aspirin, Statine und & beta; Blocker, diese Medikamente bei Patienten mit hohem Risiko für einen Herzinfarkt um das Herz zu schützen
Drogen, um das Risiko von Herzinfarkt zu reduzieren.

& ldquo; bevor diese Medikamente für Patienten mit Herzerkrankungen aufgetreten sind, ob die Vorteile klar gewesen sein, & rdquo;, sagte Li.

neueste einer Beobachtungsstudie, die Studie etwa 15.000 Fälle enthalten.
Diese Studie untersuchte den Einsatz von vorbeugenden Medikamenten (einschließlich Aspirin, Angiotensin-Converting-Enzym-Inhibitoren und Rezeptor-Inhibitoren und Statine & beta; Blocker) wegen akutem Koronarsyndrom (akutem Koronarsyndrom, ACS) (zB
Herzinfarkt) Patienten im Krankenhaus Wirkung.

Bei diesen Patienten über 7500 Fälle von Patienten mit einer Vorgeschichte von Herz-Kreislauf-Krankheit (Herz-Kreislauferkrankungen, CVD), keine Vorgeschichte kardiovaskulärer Erkrankungen, bevor der Rest der Patienten.
Forschung zeigt, dass, bevor die nicht verwendeten Chemoprophylaxe Herzinfarkt bei Patienten im Vergleich zu vor der Verwendung Schwere Chemoprophylaxe Herzinfarkt der Herzkrankheit des Patienten kleiner ist, desto kleiner ist der Grad der Arrhythmie.

& ldquo; fanden wir, dass viele Patienten mit Herzerkrankungen aus verschiedenen Gründen vorbeugende Medizin zu stoppen.
Diese Studie hat eindeutig gezeigt, dass, unabhängig davon, ob in der Vorgeschichte von Herzerkrankungen, diese präventiven Medikamente wieder die Schwere eines Herzinfarkt zu reduzieren.
Daher ermutigen wir Patienten in der Lage sein, um den Rat des Arztes folgen, bestehen auf vorbeugende Medizin zu nehmen, & rdquo; Professor Michel Komajda Europäischen sagte Kardiologie-Programmdirektor.